.

Frühförderung

Die sonderpädagogische Frühberatungsstelle wendet sich an Eltern von Kindern mit Auffälligkeiten in der kognitiven, sprachlichen, motorischen und sozialen Entwicklung von der Geburt bis zur Einschulung. Beispielsweise wäre eine Kontaktaufnahme möglich, wenn Sie bemerken,

  • dass Ihr Kind sich anders als andere Kind verhält,
  • Ihr Kind noch nicht so greifen, krabbeln, sitzen, sprechen oder spielen kann, wie es seinem Lebensalter entsprechen würde oder
  • Sie einfach verunsichert sind wegen der Entwicklung Ihres Kindes.

Im Rahmen einer Kontaktaufnahme wird ein Elterngespräch vereinbart, bei dem ein erster Austausch über die Entwicklung des Kindes, die Fragen und Wünsche der Eltern sowie das weitere Vorgehen erfolgt.  Im Frühförderteam arbeiten Heilpädagoginnen, Fachlehrerinnen und Sonderschullehrer und -lehrerinnen. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht

 

  FFTurnen1

 

Im Rahmen der Frühförderung werden kindgemäße Spielsituationen angeboten, die sich am Entwicklungsstand des Kindes und seinen Fähigkeiten orientieren. Daraus entstehen Situationen, die es dem Kind mit der Zeit ermöglichen, neue Erfahrungen zu machen und sich weiter zu entwickeln. Auf Wunsch erfolgt  begleitend in jährlichen Abständen eine Entwicklungsdiagnostik.

Die Frühförderung und -beratung ist kostenlos und findet auf Wunsch der Eltern im Elternhaus, im Kindergarten oder in der Frühberatungsstelle statt.

Darüber hinaus werden die Eltern auf Wunsch bei aktuellen pädagogischen oder sozialrechtlichen Fragen unterstützt und begleitet.

Konkret bieten wir den Eltern und ihren Kindern im Moment folgende Angebote an:

  • Anregung und praktische Hilfen für den täglichen Umgang mit Ihrem Kind
  • Individuelle Förderung Ihres Kinder (im Elternhaus, im Kindergarten)
  • Entwicklungsdiagnostik
  • persönliche Beratung
  • Elterngesprächskreise
  • Informationen und Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen (Pflegeversicherung, Behindertenausweis, Eingliederungshilfe u.a.)
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Ämtern sowie
    medizinischen und therapeutischen Diensten
  • Beratung im Zusammenhang mit der Kindergartenaufnahme
  • Beratung im Zusammenhang mit der Schulaufnahme
  • Eltern-Kind-Turnen montags von 15.30 - 16.30 Uhr (Ansprechpartnerin: Frau Mann)
  • Eltern-Kind-Schwimmen von 15.30 - 16.30 Uhr (Ansprechpartnerin: Frau Happersberger)
  • Zusätzlich 2-4 Schwimm- oder Turntermine an Samstagen

  FF Schwimmen   FFTurnen2

Sonderpädagogische Frühberatungsstelle

Leitung: Dr. Matthias Küchler

Hägnach 18

72074 Tübingen

Fon: 07071 - 980984

Fax: 07071 - 84112

 



.
.

xxnoxx_zaehler